Wien

Am ersten Tag (23.10.) in Wien waren wir bei einem wunderschönen Schloss. Wir haben eine Tour bekommen und konnten danach draußen spazieren gehen. Es was sehr hübsch. Da war ein groβer Garten und wir sind auf einen kleinen Berg geklettert und haben von da oben Fotos gemacht.

Da war auch ein Brunnen, der auch sehr hübsch war und wir haben davon auch Fotos gemacht. Der Tag war überall ein schöner Tag und es hat uns allen viel Spaβ gebracht. – Melanie Schmuck

Wien machte viel Spaβ! Wir sind in der Stadt gefahren und haben viele schöne Sachen besichtigt. Es gibt viel zu tun. Man kann viel Kunst sehen und viele Kirchen und Schlösser sehen. Mein Lieblingsteil von dieser Reise war die Spanische Hofreitschule, die wir besucht haben. – Martina Hagan

Die Oper gefällt mir, weil es sehr interessant war. Die Musik von der Oper war sehr eindrucksvoll! Ich mag das Gebäude auch, weil es sehr schöne Architektur hat. – Katelynn Churchill

Als wir Wien besuchten, waren meine Lieblingsteile die Kunstmuseen, die wir besucht haben. Ich mag Kunst aber wenn ich allein bin, kann ich nicht die Geschichte und Kultur verstehen. Frau Loos und Frau Walterskirchen sind mit der Gruppe gekommen und sie haben die Kunst und die Architektur erklärt. Wir konnten viel mehr lernen, weil sie mit uns waren. Ich habe viel gelernt. – Erin Burns

Die SecessionDie Secession

Die Secession

Der StephansdomDer Stephansdom

Der Stephansdom

Das HundertwasserhausDas Hundertwasserhaus

Das Hundertwasserhaus

 
Im Kunsthistorischen MuseumIm Kunsthistorischen Museum

Im Kunsthistorischen Museum

 

In Wien sind wir auf viele Führungen gegangen. Im Belvedere habe ich Gustav Klimts „Judith“ gesehen, und es ist sehr schön. Danach sind wir in den Volksgarten gegangen und meine Freunde haben viele Fotos gemacht. Wien ist eine sehr schöne Stadt aber ich musste jeden Tag um 7 Uhr aufstehen. Das war nicht so schön! – Evan Gabriel