Griechenland

von Jeff Fanning, Martha Geoghegan, Randy Howell, Rachel Kvamme, Gabe Lucy

Die erste Hälfte der Frühlingsreise war in Griechenland.  Dort besuchten wir viele Städte, aber nur fünf sind wichtig:  Kalambaka, Delphi, Athen, Myzenä und Olympia.

Kalambaka

Kalambaka ist eine kleine Stadt mit vielen netten Leuten.  Wir übernachteten in einem Hotel „Amalia“, das außerhalb Kalambakas war.  Man kann vom Hotel mit dem Taxi nach Kalambaka für nur 5 Euro fahren.  Ein paar Studenten fuhren in die Stadt und kletterten auf einen Felsen.

Neben Kalambaka gibt es Klöster auf Bergen.  Alles zusammen heißt Meteora, aber wir besuchten nur zwei von den Klöstern.  Die Mönche bauten die Klöster vom 14. bis zum 16. Jahrhundert.

Sie können mehr Geschichte und einige Fotos über Meteora hier finden: http://www.culture.gr/2/21/212/21207a/e212ga02.html

Myzenä

Myzenä ist eine wichtige Stadt für Kunstgeschichte, weil in der Nähe das Löwentor ist.  Es gibt auch ein Bienenkorbgrab und eine Ruine auf dem Berg des Löwentors.  Wenn man auf dem Berg steht, kann man alles in der Nähe sehen.  Es sieht schön aus.

Sie können mehr Information über Myzenä hier finden:

http://www.culture.gr/2/21/211/21104a/e211da01.html

Delphi

In Delphi gibt es die Ruine des Orakels und den Tempel des Apollo.  Zuerst besuchten wir das Delphi Museum, wo der Streitwagenmann ist.  Die meisten Teile des Museums waren geschlossen, weil es renoviert wurde.  Dann trafen wir den Fremdenführer für die Ruine.  Er hieß John und er war alt, informativ und lustig.  Nach der Tour durch die Ruine, besuchten wir das Stadion.  Da liefen alle unsere Männer in kleinen Olympischen Spielen.

Sie können mehr Information über die Geschichte von Delphi hier finden:

http://www.sacredsites.com/1st30/tholos.html

Olympia

Die Stadt, die wir am Ende der Griechenlandtour besuchten, war Olympia. Da gibt es natürlich das richtige Olympische Stadion.  Wir hatten eine gute Fremdführerin, die informativ, nicht langweilig, jung und toll war.  Sie sprach über den Tempel des Zeus, der eines der Sieben Weltwunder ist.

Klick hier für mehr Information über Olympia:

http://www.magicaljourneys.com/Olympia

Athen

Athen ist eine sehr große Stadt.  Wir haben die Akropolis besucht.  Wir haben den Parthenon, das Erechteon, und den Tempel der Nike gesehen.  Wir konnten nicht den Agora besuchen, weil er geschlossen war.  Ein paar Studenten haben das Olympische Stadion von den ersten Olympischen Spiele seit dem Altertum besucht.

In Athen hatten wir einen freien Tag.  Viele Studenten sind auf die Insel Aegina gefahren.  Wir gingen auf die Fähre.  Wir mieteten viele Mopeds und wir fuhren über die ganze Insel.  Es machte uns sehr viel Spaß.

Die Olympischen Spiele werden 2004 nach Athen kommen.

Athen Information ist hier:

http://www.Athens2004.com/ oder http://www.athensguide.gr/

Aegina Information können Sie hier finden: http://www.greekislands.com/aegina/home.htm

http://www.pipinis_travel.com/rentals.html

Delphi Tour FotoDelphi Tour Foto

Delphi Tour Foto

Die Gruppe über IoanninaDie Gruppe über Ioannina

Die Gruppe über Ioannina

AcropolisAcropolis

Acropolis

 
AthenAthen

OlympiaOlympia

Olympia