Wochenende 2

von Dan Caccavano, Christine Edmondson, Scott Knackstedt

Barcelona

Das Neujahrsfest feierten wir in Barcelona, Spanien. Wir blieben in Barcelona für drei oder vier Tage. An einem Tag machten wir mit dem Bus eine Stadt-Tour. Man kann das Fußballstadion, die Gaudi Mietwohnung, den Gaudi Park, die Gaudi Kirche – sie heißt Sagrada Familia – das Barri Gotic und viel mehr sehen. Im Gaudi Park kann man eine groβe Mosaik-Eidechse und viele Skulpturen sehen, auf vielen Wegen wandern und Musik hören.  Gaudi war ein bekannter Künstler, Bildhauer und Architekt.  Man kann auch im Restaurant „Pan & Company“ essen, das ist gleich neben der U-Bahn. „La Rambla“ ist die berühmteste Straße in Barcelona. Wir waren auf dem öffentlichen Platz für Sylvester. Das Wetter war sehr schön. Wir hatten viel Spaβ.

Für mehr Information: http://travel.yahoo.com/p/travelguide/191501797 oder http://www.barcelonaturisme.com/

Für mehr Bilder: http://search.gallery.yahoo.com/search/corbis?p=barcelona

Lagos, Portugal

Am südwestlichsten Punkt Europas liegt Lagos, Portugal.  Immer sonnig, befindet es sich am Strand und Ozean.  Es gibt Palmen und Blumen, Meerestiere und Fischerboote, und die Portugiesen sind freundlich und froh. Wenn man Lagos besucht, könnte man eine Surfsafari machen.  Die Strände sind schön, bequem, und es ist schwierig wieder nach Hause abzufahren.

Es ist eine lange Reise von Salzburg.  Man muss von München bis Palma Mallorca, Spanien, fliegen.  In Palma Mallorca muss man umsteigen und fliegt dann nach Faro, Portugal.  Von Faro fährt man eine kurze Zugstrecke nach Lagos.  Die besten Zeiten, um Lagos zu besuchen, sind der Winter und der Frühling. Für mehr Informationen besuchen Sie http://www.algarvenet.com/locations/lagos.asp oder http://www.algarve-gold.com/vsol/default.asp .

Tschüss, viel Glück und BON VOYAGE!!!

Cinque Terre

Cinque Terre ist im Nordwesten Italiens. Es sind fünf kleine Dörfer am Strand des Mittelmeers. Das nördlichste Dorf heiβt Monterosso.  Es ist das gröβte Dorf.  In Monterosso kann man am Strand sitzen und auch im Meer schwimmen.  Das nächste Dorf heiβt Vernazza.  Viele Leute denken, dass Vernazza das schönste Dorf ist.  Die anderen Dörfer heiβen Corniglia, Manerola und Riomaggiore.  Man kann in allen Dörfern schwimmen, aber in Riomaggiore gibt es viele Klippen und man kann von diesen Klippen springen.

Man kann mit dem Zug nach Cinque Terre fahren.  Von Salzburg kann man nach La Spezia fahren und man muss noch eine kurze Zugfahrt machen.  Die Fahrt von Salzburg bis Cinque Terre dauert ca. dreizehn Stunden.  Man kann die Bahn Webpage hier finden.

Jedes Dorf hat viele Unterkünfte. Es kostet von zehn bis einhundert Euro pro Person.  Die Zimmer mit einer schönen Aussicht sind teurer als die anderen Zimmer.  Monterosso hat auch eine kleine Jugendherberge und es ist nicht so teuer.

Man kann hier mehr Information finden.