Menschen im Center, die man kennen muss

von Allison Uhlorn, Noel Peterson, Kristan Popson, Valerie Silliman

Direktor: Pater John Wironen

Pater John WironenPater John Wironen

Pater John Wironen

 

Pater John Wironen ist unser Direktor. Wir nennen ihn oft “Papa John.” Er ist ein “Holy Cross” Priester. Er kommt aus Amerika. Er war der Direktor in den Jahren 1982-1984 und jetzt ist er wieder Direktor. Er war auch ein Krankenpfleger. Er ist sehr freundlich und warmherzig.
Er isst Mittagessen und Abendessen mit den Studenten. Er liebt die Studenten und die Studenten lieben ihn.
Am Wochenende machen wir manchmal mit Vater John eine Tagesreise.
In seinem Zimmer liest Vater John die Messe am Sonntag.


Frau Strobl

Frau StroblFrau Strobl

Frau Strobl

 

Frau Strobl ist unsere Hausfrau. Sie arbeitet seit mehr als 35 Jahren hier. Sie kennt viele Klassen von Portland Studenten. Sie macht Ordnung im Center. Sie räumt auf und kocht. Du musst mit ihr deutsch sprechen, deshalb kannst du Deutsch lernen. Sie ist sehr nett, aber du darfst nicht deine Schuhe im Center tragen!


Kunstgeschichte

Dr. LoosDr. Loos

Dr. Loos

 

Frau Dr. Loos ist eine Legende. Sie war die Kuratorin im Salzburger Museum Rupertinum. Ihr Unterricht ist sehr interessant und wichtig für unsere Reisen in Europa, wo wir viele Museen besuchen. Sie ist unsere Führerin in Museen.


Philosophie Professoren

Dr. Gerhard Zecha und Dr. Alexander HiekeDr. Gerhard Zecha und Dr. Alexander Hieke

Dr. Gerhard Zecha und Dr. Alexander Hieke

 

Dr. Alexander Hieke ist der Professor für Ethik. Er spricht sehr schnell und sein Englisch ist sehr britisch. Sein Unterricht hat viel Energie. In seinem Unterricht haben Studenten viele Konversationen. Er ist auch Professor an der Universität Salzburg.

Dr. Gerhard Zecha ist unser Metaphysik Professor. Er ist Autor und wir haben sein Buch in unserer Bibliothek. Er ist sehr intelligent. Er isst Mittagessen mit uns am Montag und spricht über Philosophie.


Geschichte

Dr. Stan NadelDr. Stan Nadel

Dr. Stan Nadel

 

Dr. Stan Nadel ist Amerikaner. Er kommt aus New York. Stan hat zwei Bücher geschrieben und er ist Experte für die Geschichte der Juden in Salzburg.


Musik

Mag. Gundi WalterskirchenMag. Gundi Walterskirchen

Mag. Gundi Walterskirchen

 

Frau Mag. Gundi Walterskirchen. Als Gundi eine Studentin war, hat sie in Amerika studiert. Sie ist Musiklehrerin für Mädchen in Salzburg. Sie ist unsere Professorin für Musik und englische Literatur. Wir gehen mit Gundi in die Oper, ins Marionettentheater. Wir haben auch eine private Orgelvorführung im Salzburger Dom bekommen.


Theologie Professoren

Mag. Eva Außermair und Dr. Josef AußermairMag. Eva Außermair und Dr. Josef Außermair

Mag. Eva Außermair und Dr. Josef Außermair

 

Mag. Eva Außermair und Dr. Josef Außermair sind ein Ehepaar. Dr. Außermair ist auch Professor an der Universität Salzburg. Sie sind sehr hilfsbereit und wir sprechen mit ihnen nach dem Unterricht für mehr Hilfe.


Deutsch Professoren

Dr. Eva Brandauer und Dr. Joseph FeldnerDr. Eva Brandauer und Dr. Joseph Feldner

Dr. Eva Brandauer und Dr. Joseph Feldner

 

Dr. Joseph Feldner, der zweite und dritte Jahr Deutsch Klassen Professor. Er mag gern Skifahren und Wandern. Er spricht viele Sprachen. Er spricht Deutsch, Englisch, Tschechisch und mehr! Im Deutschunterricht spricht man nur Deutsch. Er ist Professor an der Universität Salzburg. Er hat in Tschechien Deutsch unterrichtet.

Dr. Eva Brandauer ist eine sehr wichtige Professorin. Sie ist auch unsere Österreich Direktorin. Sie unterrichtet Deutsch und plant unsere Reisen und vieles mehr. Sie ist sehr toll!


Statistik

Dr. Bernhard SchratzbergerDr. Bernhard Schratzberger

Dr. Bernhard Schratzberger

 

Dr. Bernhard Schratzberger hat zwei Kinder und ist sehr freundlich. Er ist Professor an der Universität Salzburg und liebt seinen Taschenrechner.


Wichtiger Mann: Herr Gerhard Zöhrer
Herr Gerhard Zöhrer ist der Vermieter des Centers. Er hat ein Reisebüro, es heißt Schweigerghofer und Zöhrer (http://www.schweighofer-zoehrer.at/). Wir fahren in Gerhard Zöhrers Bus für alle Gruppenreisen. Seine Familie wohnt im nächstes Haus neben uns. Er hat drei Töchter, eine Frau, und einen Hund.