Fasching bis Ostern

von Mary Holdener, Jenny Keating, Caitlyn McCartney, Katie Weltner

Köln ist die Bühne des Karnevals. Jedes Jahr schließen die Geschäfte und Einrichtungen der Stadt für ein großes Fest in Deutschland. Leute verkleiden sich und nehmen an einem 6 km langen Umzug teil. Karneval ist das letzte Fest vor der Fastenzeit und deswegen sollte man die Gelegenheit nutzen und viel essen, trinken und Spaß haben! Dieses Jahr sind einige Studenten nach Köln gereist – als Tribut für Herrn Genske, einen Deutsch Professor in Portland. Sie haben sich verkleidet, viel gegessen und fanden es sehr lustig!

Karneval in Köln: Viele Leute in bunten Kostümen sind auf den StraßenKarneval in Köln: Viele Leute in bunten Kostümen sind auf den Straßen

Karneval in Köln: Viele Leute in bunten Kostümen sind auf den Straßen

 
Es macht viel Spaß: Cate O'Malley, Jenni Keating, Mary Holdener und Katie Weltner in Köln.Es macht viel Spaß: Cate O’Malley, Jenni Keating, Mary Holdener und Katie Weltner in Köln.

Es macht viel Spaß: Cate O'Malley, Jenni Keating, Mary Holdener und Katie Weltner in Köln.

 

Faschingsdienstag ist der Tag zwischen Rosenmontag und Aschermittwoch (Mardi Gras oder Fat Tuesday). Es ist der letzte Tag vor der Fastenzeit. In Österreich bekommen die Kinder normalerweise leckere Krapfen (Donuts mit Marmelade und Staubzucker), wir haben viele gegessen! Für die Deutschen und die Österreicher ist Faschingsdienstag wichtiger als Halloween und die Leute tragen Kostüme.

Fast alle Studenten im Portland Center haben Fasching gefeiert. Wir haben uns mit lustigen Kostümen verkleidet. Wir waren sehr schön. Hinten: Linda, Sarah C., Cate, Jenni, Seonaid, Mary, Jenn. Vorne: Maria, Katie.Fast alle Studenten im Portland Center haben Fasching gefeiert. Wir haben uns mit lustigen Kostümen verkleidet. Wir waren sehr schön. Hinten: Linda, Sarah C., Cate, Jenni, Seonaid, Mary, Jenn. Vorne: Maria, Katie.

Fast alle Studenten im Portland Center haben Fasching gefeiert. Wir haben uns mit lustigen Kostümen verkleidet. Wir waren sehr schön. Hinten: Linda, Sarah C., Cate, Jenni, Seonaid, Mary, Jenn. Vorne: Maria, Katie.

 
OH NEIN! Ein Ninja und Piraten Schlacht! Die härtesten Kämpfer! Wer wird gewinnen? Kevin, Sarah B., Jenny, Caitlyn M., Joe.OH NEIN! Ein Ninja und Piraten Schlacht! Die härtesten Kämpfer! Wer wird gewinnen? Kevin, Sarah B., Jenny, Caitlyn M., Joe.

OH NEIN! Ein Ninja und Piraten Schlacht! Die härtesten Kämpfer! Wer wird gewinnen? Kevin, Sarah B., Jenny, Caitlyn M., Joe.

 

Fastenzeit ist die Zeit vor Ostern, in der sich die Katholiken für den Ostersonntag vorbereiten. Die Zeit wird ernst genommen und jeder opfert etwas, das man gern hat. Dieses Jahr haben viele Studenten Schokolade geopfert. Obwohl wir durch Italien (mit viel Schokoladeeis) gereist sind, sind wir unseren Opfern treu geblieben und haben keine Schokolade gegessen. Die letzte Woche vor der Fastenzeit ist die Heilige Woche. Nach dieser Woche kommt der Ostersonntag, wo endlich das Opfer endet.

SchokoladeopferSchokoladeopfer

Schokoladeopfer

 

Ostern ist am Ende der Fastenzeit. Eine österreichische Tradition ist Eiermalen. In unserer Deutsch-Klasse haben wir Eier bemalt. Zuerst muss man in das Ei zwei Loecher stechen und dann das Ei ausblasen. Danach bemalt man das Ei, montiert ein Band und es ist fertig. Traditionelle Bilder am Ei sind Blumen, ein Häschen und andere Frühlingsthemen. Fertige Ostereier kann man an Zweige haengen.

Sehr schön: unsere OstereierSehr schön: unsere Ostereier

Sehr schön: unsere Ostereier